Sie sind hier: Home / RSC-Racing / Top Platzierungen bei Rad und Run auf Nürburgring 2011
Deutsch
Montag, 18. Februar 2019

Top Platzierungen bei Rad und Run auf Nürburgring 2011

Auch dieses Jahr war der RSC wieder beim wichtigsten 24h-Rennen Deutschlands ganz vorne mit dabei. Zum 9. mal fand das große Rad & Run am Nürburgring statt. Über 10.000 Sportler waren dabei. Über 5.000 Radler starteten allein beim 24h-Rennen.

Die Jedermann-Rennen über 25 km, 75 km und 100 km begannen Samstagmittag.

Timo Igelmund fuhr beim Rennen über 1 Runde (25 km) souverän auf den ersten Platz.

Beim Rennen über 3 Runden (75 km) ging Guido Hoffmann an den Start. Er beendete das Rennen mit einem guten 30. Platz in seiner Klasse.

Nachdem alle Teilnehmer der Jedermann-Rennen auf der Strecke waren, fiel der Startschuss für die Rennradfahrer und die Mountainbiker der 24h-Rennen.  Die Rennradstrecke führte über die Nordschleife und die Route der Mountainbiker rund um die Nürburg durchs Gelände.
Sommerliche Temperaturen begleiteten das Rennen am Samstag. Am Sonntag gab es einen kleinen Regenschauer.

Thorsten Nosbüsch und Frank Reiferscheid bestritten dieses Jahr zum ersten mal als Einzelstarter die kompletten 24 Stunden mit dem Mountainbike.

Thorsten Nosbüsch erreichte mit 420 km und 8700 Hm einen hervorragenden 2. Platz in der Gesamt- und der Klassenwertung.

Frank Reiferscheid erkämpfte sich trotz gesundheitlicher Probleme den 7. Platz in der Gesamtwertung und Platz 5 in seiner Klasse.

Auch Stephan Bales und Horst Göddertz waren dieses Jahr wieder als Zweierteam mit dem Rennrad auf der Nordschleife unterwegs. Sie beendeten das Rennen mit einem sehr guten Platz 5 in der Gesamtwertung und Platz 1 in der Klassenwertung.

Gratulation an alle Teilnehmer!

 
...