Sie sind hier: Home / News
Deutsch
Freitag, 24. März 2017

Vom Schnee des Alpenkamms über Assisi nach Rom

4 Radsportler des RSC Prüm auf 900 km Nord-Italientour vs. Radpilgertour zum Vatikan

Reschenpass

Meran - Bozen

Assisi

zur Franziskus-Klause

Petersplatz

(hp) Prüm / Vulkaneifel, Okt. 2011

Am ersten Oktoberwochenende kommt der Papst nach drei Monaten Sommerresidenz und Deutschlandbesuch zurück nach Rom, der ewigen Stadt. Anlass für vier Radsportler der Seniorenabteilung des RSC Schneifel Prüm, Ottmar Hecken/Prüm, Georg Schmitz/Steffeln, Harald Thönnes/Darscheid und Heinz-Peter Thiel/Mürlenbach, das Vereinstrikot anzulegen und auf einer rd. 900 km langen Etappentour sportlich und kulturell Norditalien „unter die Räder zu nehmen“ und als Pilger dem Heiligen Stuhl einen Besuch abzustatten.

Der Spätsommer macht Sinn, da hier die Urlaubssaison schon vorbei ist und Rom im Sommer zu heiß zum Radfahren sein soll. Beim Start am letzten Sept.-Wochenende liegt jedoch erstmals seit Mitte der 1930er Jahre Schnee auf dem Reschenpass, sodass die Rennräder erst in den erntereifen Apfelplantagen des Etschtals oberhalb Meran laufen konnten. Über Verona, Bologna und Florenz genossen die Radfahrer verkehrsarme Strecken und knackige Gebirgszüge bei doch unerwarteter spätsommerlicher Hitze. In Assisi wanderten die Sportler auf den Spuren des Heiligen Franziskus und steuerten sodann Rom am ersten Oktoberwochenende an. Höhepunkt war das Angelusgebet mit apostolischen Segen von Papst Benedikt XVI. mit tausenden Pilgern auf dem Petersplatz. Vier Pilger trugen das RSC-Trikot.

Die Tour wurde von einem Wohnmobil mit Serviceunterstützung vom Radshop Diederichs / Weinsheim begleitet. Auf dem Rückweg wurde Pisa konsultiert und das Chinque Terre von einem Dörflein zum anderen erwandert.

Die Stimmung war super, der Ablauf, bis auf den Schnee besser als erwartet. Mit dem apostolischem Segen und durchweg positiven Eindrücken von der Tour sind die Radsportler wieder wohlbehalten in die Eifel zurückgekehrt.

Empfehlung zur Tourplanung:

  • Bikeline Radtourenbuch Etsch-Radweg, Von Landeck nach Verona
    (Anm.: super Beschilderung, auch ohne Radführer problemlos fahrbar / Radleih bei Touristik mit Abgabe in div. Etappenorten mgl., anschl. Rücktour mit Nahverkehrszug)
  • Bikeline Radtourenbuch. Von Florenz nach Rom (Anm.: z.Zt. nicht lieferbar, ggf. noch in der Leihbücherei erhältlich)
  • Das München - Rom RadReiseBuch. Mit dem Fahrrad von Bayern über Verona und Florenz zum Vatikan, 
    Kay Wewior

Weitere Impressionen in der Foto-Galerie

gez.

HP Thiel

 

11.10.2011 15:28 Alter: 5 Jahre
(6225 mal gelesen)
 
...