Sie sind hier: Home / News
Deutsch
Donnerstag, 05. Dezember 2019

Nachlese Spanien 2014

(er) Rennradwoche in Denia/Spanien war ein Volltreffer

Bereits Anfang des Jahres hatten wir über Doris Kontakte nach Spanien/Festland und führten entsprechende Gespräche über eine Radsportwoche an SpaniensOstküste zwischen Alicante und Valencia an der Nördlichen Costa Blanca.

Nachdem auf der JHV nochmals diesbezüglich die offenen Fragen besprochen und abgeklärt wurden hatten sich 12 RSC-ler und 2 Gastfahrer verbindlich für die Tour angemeldet.

Die Flüge wurden gebucht und mit dem Hotel Los Caballos ein ansprechendes Hotel incl. Ausrichtung der Trainingswoche einschließlich Räder, Guides und Begleitfahrzeug gebucht.

Am 05.04. wurde früh morgens die Flugreise von Düsseldorf nach Alicante angetreten und so war es möglich, bereits am ersten Tag einen Prolog zu fahren. Der für die Touren zuständige Guide Burkhard hat mit seinen Freunden  3 Leitungsgruppen gebildet worin sich die Teilnehmer je nach Leitungsstand melden konnten. Die Touren waren so gelegt, dass das Begleitfahrzeug immer in der Nähe der Gruppen war.

Zudem waren die Routen der Gruppen so aufeinander abgestimmt, dass zur Mittagspause alle wieder zusammen waren und die Siesta gemeinsam in einer ausgesuchten Verpflegungsstelle verbracht wurde. Wenn’s mal zur schwer wurde konnte man mit Fahrzeug fahren und so einige schwere Passagen überwinden.  Andererseits wurde man durch herrliche Ausblicke wirklich entschädigt. Die Gruppe III fuhr 600 km und ca. 7800 hm, Gruppe I ca. 750 km und 9500 hm, also schon anspruchsvolle schöne Touren, Sicherlich war es von Vorteil am Winterfit-Programm des Vereins teilgenommen zu haben.

 Das Wetter hat super mitgespielt, eine angenehm freundliche Gastgeberfamilie mit gutem Service und Material und schönen Touren haben die Radsportwoche abgerundet. Da man viel Spaß hatte und eine sehr gute Stimmung in der Gruppe des RSC herrschte wurde die Woche zu einem sehr kurzweiligen Erlebnis. Alle waren hochzufrieden mit den gebotenen Leistungen des Hotels und den wunderschönen Touren mit den netten Guides.

Der Rückflug von Alicante war morgens, sodass also keine lange Hängepartie (Wartezeit) vor den Teilnehmen stand und sie so pünktlich am frühen Mittag in Düsseldorf gelandet sind und dann die Heimreise per Bus antraten.

Ein besonderer Dank an Doris die hier vorbildlich die Reise begleitet hat, so wünscht und kennt man die Verantwortlichen des Vereins.

Bilder demnächst in der Galerie

Presse RSC

21.04.2014 07:43 Alter: 6 Jahre
(1354 mal gelesen)
 
...