Sie sind hier: Home / News
Deutsch
Dienstag, 23. April 2019

RSC'ler beim "Rad am Ring" 2014

Drei starke Fahrer des RSC-Prüm haben als 3-er-Team bei der Rennveranstaltung „Rad am Ring“am vergangenen Wochenende bei herrlichen äußeren Bedingungen teilgenommen. Michal Kaufmann, Michael Nehrenheim und Rainer Weber hatten sich dieses Jahr was besonders reizvolles ausgesucht.

Sie nahmen am Rennen über 24 Stunden teil. Bereits im vergangen Jahr hatten sie Erfahrungen gesammelt, jedoch hatte das Wetter damals zum Abbruch mit erneutem Start zu vielen, vielen Aufgaben geführt. Diesmal war vieles anders, Temperaturen nahe 29 Grad am Tag und auch nachts blieb es schön warm; was willst du als Radsportler mehr.
Zunächst fuhren sie im Ein-Runden-Rhythmus und wechselten in die Nacht auf einen Zwei-Runden- Rhythmus. Nachts mussten die Abfahrten wegen den eingeschränkten Sichtverhältnissen teilweise vorsichtiger angegangen werden, denn ein Sturz wäre fatal und würde zur Disqualifikation führen. Unsere Drei hatten Glück und kamen Unfallfrei ins Ziel.

Folgende Daten konnten die Drei ins „Fahrtenbuch“ schreiben. Gesamtfahrleistung 600 km mit 12.000 hm was eine Platzierung im Mittefeld bedeutete, mit der man durchaus zufrieden war.

Weitere nennenswerte Ergebnisse erzielten Frank Reiferscheid der mit dem Mountainbike beim 24 Std. Rennen teilnahm und mit gefahrenen 34 Runden a 8.9 km den 17. Platz belegte. Timo Igemund testet seine Form beim Jedermannrennen über 25 km Rennrad und erreichte hier einen hervorragenden dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch. Samstags wurden rund um den Ring und auf dem Ring ca. 5700 teilnehmende Rennfahrer gezählt.

Presse RSC
Foto v.l. M. Kaufmann. M. Nehrenheim u. R. Weber Frank Reiferscheid und Timo Igelmund

01.08.2014 08:16 Alter: 5 Jahre
(1182 mal gelesen)
 
...