Sie sind hier: Home / News
Deutsch
Donnerstag, 18. Juli 2019

Flèche de Wallonie nicht ohne Beiteiligung des RSC Prüm

Am Samstag (07.05.16) sind Edgar, Wolfgang, Burkhard, und Frank sowie 3 weitere befreundete Radkollegen vom 24h-Team Voreifel Euskirchen beim Klassiker „Flèche de Wallonie“ in Spa (Belgien) gestartet.

Zur Wahl standen 4 Strecken von 95km bis 204km mit mehr als 3000Hm. Wir waren bei Kaiserwetter mit bis zu 26° auf der 204er Runde unterwegs. Laut Veranstalter waren mehr als 850 Starter auf der 204km Runde. Wer in Belgien noch keinen Klassiker gefahren ist, sollte auf jeden Fall mal einen ins Programm aufnehmen, egal ob „Flandern Rundfahrt“, „Gent Wevelgem“, „Flèche de Wallonie“ oder einer der anderen Klassiker.
Alle Veranstaltungen sind super organisiert und es gibt sehr gute Labe-Stationen, um zwischendurch die Energiespeicher wieder aufzufüllen.
Und das Ganze ist für ein kleines Startgeld zu haben. Zudem werden die meisten Kreuzungen sehr gut mit Ordnern gesichert und man hat fast durchgehend das Gefühl, auf einer abgesperrten Strecke zu fahren.

Dadurch kommt richtiges Rennfeeling auf. Summa summarum können wir auf ein rundum schönes Rad-Event in Belgien zurückblicken… und es wird nicht das letzte gewesen sein.

09.05.2016 08:05 Alter: 3 Jahre
(922 mal gelesen)
 
...