Sie sind hier: Home / News
Deutsch
Freitag, 17. August 2018

Lillian Pfluke weiterhin voll im Saft

Bei den Maters-Bahnradweltmeisterschaften in Los Angeles startete Lillian Pfluke vom RSC Prüm. An vier verschiedene Disziplinen nahm Lill in ihrer Altersklasse W 55 – 59 Jahre teil, teilweise im Trikot des RSC Prüm und im Trikot der USA. Als erstes stand die Verfolgung an, hier fuhr Sie auf Platz Sieben. Nächste Aufgabe, 500 m Time-Trail und schon auf Platz 6.

Bei den Sprint-Qualifikationen wurde sie Vierte und musste am Folgetag gegen die Zeitschnellste im Semifinale antreten. Im Zehn-Kilometer-Punkterennen spielte Lill ihre taktische Erfahrung aus. Einen der Zwischenspints gewann sie, und auch im weiteren Verlauf des Rennens sammelte sie fleißig Punkte. Somit gewann sie die Bronzemedaille. Ein knappes Ergebnis, nur um eine Reifenlänge hinter der Zweitplatzierten musste sich Lill geschlagen geben. Am letzten Wettkampftag wurden zunächst die Semifinals ausgetragen. Hier musste Lill zweimal gegen die schnellste Frau antreten, diese war nicht zu schlagen. Somit erreichte Lill das Finale um Platz drei. In zwei Läufen gelang es Lill die starke Konkurrentin zu besiegen. Diese ungeheure Energieleistung wurde mit der Bronzemedaille belohnt.

Vielseitig wie Lill ist, bereitet Lill sich nun auf die Cyclocrossweltmeisterschaft im belgischen Mol vor die am 1. Dezember ausgetragen werden.

Auch hierzu wünscht der Verein RSC Prüm alles Gute und viel Erfolg.

08.11.2017 13:19 Alter: 282 Tage
(517 mal gelesen)
 
...