Sie sind hier: Home / News
Deutsch
Dienstag, 17. September 2019

Senioren auf Sommertour

Sommertour der Seniorabteilung in die Kurstadt Bad Kreuznach vom 11.06. – 14.06.2019

Mit 1 Dame und 8 Herren reisten wir nach Pfingsten in PKW- Fahrgemein- schaften nach Bad Kreuznach. Robert und Erwin hatten sich entschlossen, die Tour mit einer gut 6 stündigen-Radtour zu beginnen, also die 145 km bei super schönem Rad- Wetter, beginnend in Prüm zu starten. Alle kamen pünktlich in Bad Kreuznach an
 Nach dem einchecken im Hotel Michel Mort holte uns unser Guide Hansi Klein vom Radsportverein Michelin in Empfang. Zu Hansi vom RSV Michelin hatte Erich Kontakt aufgenommen und die Zusage erhalten, dass sie uns gerne bei unseren Touren begleiten möchten. Neben Hansi waren es Nico und Heinz, die wirklich für alle einen tollen Job gemacht haben.
Am Nachmittag haben wir noch unseren Prolog gefahren, also eine kleine Runde um Bad Kreuznach mit guten 45 km. Den Wunsch von Alois, einem ehemaligen Kollegen in Guldental ein Blitzbesuch anlässlich seines Geburtstages abzustatten, sind wir gerne nachgekommen. Alle hatten ihren Spaß, hat doch die Tonlage beim Singen des Ständchens nicht immer genau gepasst!
Danach gleich eine erste harte Steigungsstrecke auf ein Weinberg-Plateau und dann waren die schwierigen Passagen des ersten Tages geschafft. Neue Erfahrungen machten wir auch mit den „Stromern“. Nennen wir sie mal Volt, Watt und Ampere oder namentlich Schorsch, Manfred und Werner. Klar, wenn du älter wirst, oder gesundheitlich etwas angeschlagen, aber die Finger vom gemeinsamen Radsport nicht lassen kannst, ist der Umstieg auf ein E-Bike die richtige Entscheidung. Auf flachem Terrain hatten wir den Guides max. 27 km vorgegeben und wenn es ein wenig fällt, kommen die E-Biker gut mit. Am Berg sowieso, keine Frage. Es hat geklappt und alle waren froh, dass die drei Herren mit von der Partie waren. Nur an neue Begrifflichkeiten mussten wir uns gewöhnen. Neben den bekannten Radsportvokabular kam nun hinzu, wieviel Baaleke hässt du noch!!! (Physikalisch definiert Rest-Speichervolumen der Batterie)

Das Wetter liefert dass, was uns die Wetterdienste für Mittwochmorgen vorher sagten, Regen bis 13:30 h, danach sind wir dann zu einer verkürzten Tour mit 50 km gestartet. Für die starken Fahrer Erwin und Robert bot der der Guide den beiden die Teilnahme am Training ihres Vereins an, und sie machten noch mal 60 km mit den Jungs aus Bad Kreuznach. Natürlich und dass gönnen die Senioren sich immer wieder, Abends gepflegte gute Gastronomie und die Beine werden dann schon wieder lockerer.

Am Donnerstag ein gut 8o km lange Tour nach Mainz-Budenheim, dort wie auch bei Michelin konnten die RTF-Punkte mitgenommen werden. Und dann am Rhein vorbei, mit seinen tollen Klatschmonfeldern und Blumenreigen an den Deichanlagen, es war eine Ausgenweide. Mittagrast direkt am Campingplatz Rheinufer und dann weiter zum Kleinen Deutsch Eck, dem Zusammenfluss von Rhein und Nahe nach Bingen. Die Kameras wurden gezügt, um diesen schönen Schnappschuss festzuhalten. Von hier waren es noch 24 km über ein tolles Radwegenetz bis nach Bad Kreuznach (Eisdiele). Sie war immer wieder Treffpunkt zum Abschluss der Touren, und hatten wirklich ein super Eis zu bieten.

Am Freitag hatten wir wegen dem auschecken aus dem Hotel die Startzeit auf 10:30 h nach hinten verlegt und mit unseren Guides eine schöne Abschluss Runde absolviert. Gegen 14:30 h endete diese letzte Etappe.

Klar, wenn wir so gut von unseren Guides bedient werden sagen wir herzlichen Dank und überreichten den Herren ein Geldpräsent.

Es hat alles gepasst, so die beiden Verantwortlichen Manfred Meyer und Erich Rölen.

17.06.2019 07:32 Alter: 92 Tage
(300 mal gelesen)
 
...