Sie sind hier: Home / News
Deutsch
Freitag, 15. November 2019

David Igelmund bei den MTB Landesverbandsmeisterschaften Sebamed Bike Day

Bericht von David Igelmund :

Datum: 26.08.2019, Distanz: 80 km - 1900 hm,

Platzierung: 21. Gesamt - 8. AK - 3. LVM, Zeit: 3:18 Stunden. #

Am 26.08. fanden auf dem Sebamed Bike Day die Landesverbandsmeisterschaften Rheinland-Pfalz im MTB-Marathon statt. Es war ein sehr, sehr stark besetztes Rennen, welches viele Top Fahrer weit über die Grenzen des Bundeslands hinaus -unter anderem mehrere Profis- als Generalprobe für die Deutschen Meisterschaften in Daun in zwei Wochen nutzten.

Dies galt auch für mich, jedoch zählte das Rennen schon zu einem meiner Saisonhighlights. In den ersten 12 Kilometern waren bereits 600 hm zu bewältigen. Meine Renntaktik war es, diese am Limit zu fahren, um im weiteren Rennverlauf von einer guten Gruppe zu profitieren und den Windschatten auszunutzen. Im Laufe des Rennens fing ich irgendwann an, an dieser Taktik zu zweifeln, weil das Rennen bei km 30 noch nicht wirklich ruhiger wurde. Das war allerdings auch der Wendepunkt und die Gruppendynamik beruhigte sich etwas, sodass ich gut mitrollen konnte. Etwa bei km 50 fuhr unsere Gruppe zu meinem SIG Teamkollegen Carlo auf. Verwundert überholte ich ihn hier zum zweiten Mal in diesem Rennen. Er wurde zuvor bei einer Streckenteilung falsch geleitet und kürzte ungewollt ca. 3 km ab. Damit war das Rennen für ihn gelaufen und er fuhr verärgert mit unserer Gruppe weiter. Zu diesem Zeitpunkt waren meine Flüssigkeitsvorräte aufgebraucht, sodass ich mich dazu entschloss beim Verpflegungspunkt (km 55) anzuhalten.

Meine beiden holländischen Mitfahrer wurden am Streckenrand verpflegt und setzten sich in diesem Zuge ca. 30 Sekunden ab. Als Carlo realisierte, dass ich durch meinen Boxenstop abreißen lassen musste, ließ er sich aus der Gruppe fallen und half mir dabei die Lücke zu den beiden starken Holländern wieder aufzufahren. Das hätte ich ohne seine Hilfe nicht mehr geschafft.

Die letzten Kilometer waren hart, allerdings ging es den anderen wohl nicht anders und wir konnten im Schlussanstieg noch zwei weiteren Fahrern auffahren. Der Trail war technisch nochmal anspruchsvoller, sodass ich in dieser Zielabfahrt noch eine Lücke zu meinen Mitstreitern reißen konnte, welche ich anschließend übers Ziel brachte.

Resultat: 3. Platz bei der Rheinland-Pfalz Meisterschaft ... Mega!????

03.09.2019 08:43 Alter: 73 Tage
(235 mal gelesen)
 
...