Sie sind hier: Home / News
Deutsch
Freitag, 15. November 2019

MTB-Bezirk-und Vereinsmeisterschaften beim RSC Prüm im Wintersportzentrum Wolfsschlucht

 Am vergangenen Sonntag(13.10.19) fanden unter sehr guten Bedingungen die Bezirks- und Vereinsmeisterschaften im Moutainbiken statt.Ausrichter war der RSC Prüm.

Petrus muss wohl auch ein Freund der Radsportler sein, denn der Sonntag machte seinem Namen alle Ehre. Viele Eltern, Geschwister und Opas und Omas waren begeisterte Zuschauer der Rennen. Der Skiclub Prüm hatte seine legendäre Wolfsschlucht und sein Apres-ski-hütte dem befreundeten RSC Prüm zur Austragung der Meisterschaften zur Verfügung gestellt.

Reiner Thommes, ein Schlitzohr in Bezug auf MTB, hatte einen Super Pacuor ausgesteckt, in dem Trails, Steigungstrecken und tückische Abfahrten und enge Kurven nicht fehlten. Besonders die Jugendlichen Racer waren im Vorfeld sehr gespannt, welche Aufgaben der MTB-Fachwart ihnen in die anspruchsvollen Hänge der Wolfsschlucht eingebaut hatte.

Die Rennleitung hatte der Vorsitzende des Radsportbezirks Trier, Richard Lotter inne. Für die Zeitnahme zeichnete Klaus Narings (RSC-Prüm) verantwortlich, und machte mit seinen Helfern einen guten Job. Folgende Ergebnisse gab es bei der Bezirksmeisterschaft.

Nach der Anmeldung startete man pünktlich um 11:00 h Uhr mit den Rennen, beginnend mit der

AK U9. Hier siegten die jungen Nerobiker. Platz 1 Matteo Mick vor Linus Hoffmann und Jan Peters, beide vom RSC Prüm.

Bei den Mädchen siegte Pascalina Mick von den Nerobikern. Sie fährt einfach topp und macht so manchen Jungs das Leben schwer. Es folgte das Rennen der

AK U11 und U13 die gemeinsam gestartet wurden. Sie mussten 3 Runden absolvieren.

Sieger und somit Bezirksmeister bei U11 wurde Noah Bormann vor Justus Flesch. Bei den Mädchen belegte Pia Schmitz Platz 1. (alle RSC Prüm)

Zwischendurch konnte man sich beim Kuchenbuffet, oder Würstchen mit Brötchen in der Ski-Hütte stärken.

In der AK U13 siegte Jan Meyer von Stahlross Wittlich. Er hat einen super Fahrstil und beherrscht sein Bike einfach perfekt. Zweiter hier Lukas Nosbüsch RSC Prüm sowie als dritter Niels Kleiber von Stahlross Wittlich. Danach war die

AK U15 und U17 zu ihrem 30 Minuten Rennen am Start. Bezirksmeister in der AK U15 wurde Luca Heck vor Jan Nosbüsch und Jakob Igelmund (alle RSC Prüm). In der

AK U17 hatten die Jungs starke Konkurrenz aus Wittlich. Mit am Start war Hannah Meyer. Sie siegte vor den starken Jungs des RSC Prüm, 2. Mika Bormann und 3. Platz Jan Heck.

In den zusammengefasstem Starterfeld Frauen/Sen. Ü50/60 waren 7 Biker/innen am Start. Bei den Frauen: Platz 1 an Desiree Pfeiffer, Platz 2 Kerstin Bormann und dritte Edith Heins alle RSC Prüm.

Bei den Herren Ü50 siegte Stefan Eichhorn vor Erwin Bormann und Klaus Michels.

Im abschließenden Elite-Rennen, wozu auch wieder die beiden starken Jugendliche/n Luca Heck und Hannah Meyer von der Rennleitung eine Starterlaubnis ohne Wertung erhielten, brachte folgendes Ergebnis: 1. Manuel Krost, 2. Timo Igelmund (beide RSC Prüm) und Mario Kleiber von Stahlross Wittlich.

Allen, die mitgeholfen haben diese Veranstaltung durchzuführen, ein herzliches Dankeschön.

Bericht u. Fotos RSC Prüm

19.10.2019 08:54 Alter: 27 Tage
(115 mal gelesen)
 
...