Sie sind hier: Home / News
Deutsch
Donnerstag, 21. Februar 2019

RSC Prüm "on tour" beim 3. Gerolsteiner Tourfestival

Gerolstein - Erfolgreiche Teilnahme des RSC Prüm beim 3. Tourfestival in Gerolstein (16.-18.05.208). Über 40 Vereinsmitglieder sorgten Freitag und Samstag sorgten zudem als Streckenposten für einen reibungslosen Ablauf der Rennen.

Thorsten auf dem Podium

Thorsten auf dem Podium

Auf rücksichtslose Zuschauer, die die Straßenabsperrungen hartnäckig ignorierten, wurde mit Freundlichkeit und geduldiger Konsequenz eingegangen. 35 Vereinsfahrer und ~fahrerinnen nahmen am Sonntag aktiv an den Rennen und den Marathons teil. Trotz der ungemütlichen 7-10 C° Außentemperatur, die an diesem Tag in der Eifel herrschten, konnten die Aktiven des RSC Prüm sehr gute Leistungen vorweisen.

 

Hervorzuheben sind folgende Spitzenplatzierungen:

Jugendrennen 14/15 Jahre: 1. Johannes Kockelmann, 4. David Igelmund, 5. Timo Igelmund

Herren Sprintrennen: 1. Michael Schenten

Marathon 52 km Damen: 1. Melanie Stellmes

Marathon 119 km Herren:
Im vorderen Bereich des 160 Mann starken Fahrerfeldes behaupteten sich unsere Vereinsmitglieder David Zillien, Richard Ehleringer, Markus Leuschen, Guido Michels, Thomas Krost, Guido Steffes, Helm Kröner mit Durchschnittsgeschwindigkeiten von 28-31 km/h.

Marathon 119 km Masters (ab 40 Jahre):
Wolfgang Lenz startete gemeinsam mit 180 Fahrern und erkämpfte sich mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 33Km/h einen hervorragenden 2. Platz.

Marathon 119 km Grand - Master (ab 50 Jahre):
Alfred Diederichs setzte sich gegen 48 Mitfahrer durch und fuhr auf einen glänzenden 3. Platz.

Marathon 204 km Herren:
Eine große Herausforderung, der sich 4 Vereinsmitglieder stellten. Thorsten Nosbüsch erreichte einen sehr guten 3. Platz. 30 Minuten dahinter fuhr Frank Reiferscheid durchs Ziel und landete auf Platz 16. Burkhard Ehleringer kam als 27. an. Florian Mindel hatte großes Pech: 24 km vor dem Ziel riss seine Fahrradkette und er verlor seine Wertung.

Senior-Grand -Masters 161 km oder 119 km (ab 60 Jahre):
Hans Scherberich meisterte die längere Strecke und Toni Hockelmann fuhrt nach 119 km erfolgreich durchs Ziel.

Ein großes Dankeschön an alle Helfer und Gratulation an alle aktiven Fahrer für ihre hervorragenden Leistungen.

07.06.2008 14:51 Alter: 11 Jahre
(5360 mal gelesen)
 
...