Sie sind hier: Home / News
Deutsch
Freitag, 26. April 2019

Prümer Radprofi Johannes Fröhlinger für TV-Sportlerwahl 2009 nominiert - Bitte ab 07. Jan. 2010 Stimmen abgeben

MILRAM-Profi, gleichzeitig RSC-Mitglied, unter den 5 besten Sportlern des Jahres 2009 - Ab 07. Jan. 2010 erfolgt Sportlerwahl in Sonderbeilage des Trierischen Volksfreund

Johannes Fröhlinger

 

(hp) Der Trierische Volksfeund führt alljährlich seine TV-Sportlerwahl durch. In diesem Jahr gingen 250 Vorschläge der Volksfreund-Leser ein, aus denen 35 regionale Sportler von einer internen Jury ausgewählt und ab 07. Januar 2010 bis 13. Feb. 2010 wieder den Lesern zur Wahl gestellt werden.

 
Der RSC Prüm ruft zur Wahl von Johannes Fröhlinger als Sportler des Jahres 2009 auf.

 

Nominierung zum Sportler des Jahres:

  • Johannes Fröhlinger (Team Milram/Prüm, Radsport)

    Richard Schmidt (RV Treviris Trier, Rudern)

    Carlo Schuff (PST Trier, Leichtathletik)

    Wladimir Gottfried (RV Schwalbe Trier, Radsport)

    Chris Copeland (TBB Trier, Basketball)

Der Seiwerather Johannes Fröhlinger ist von klein auf im Radsportclub Prüm radsportlich durch sportliches Engagement, Ehrgeiz, aber auch Fairness aufgefallen. Er hat in der Region Trier und den benachbarten Bezirken eine Vielzahl von Jugend- und Amateuerrennen erfolgreich bestritten. Letztlich hat er nach ersten semi-professionellen Erfahrungen in Frankreich beim Team Gerolsteiner die ersten Profi-Jahre erfolgreich absolviert und die Flagge der Region hochgehalten. Wegen seines Geburtsortes Gerolstein wurde er in den Medien immer wieder positiv als Gerolsteiner, damit als Werbeträger für die Region dargestellt. Seit verg. Jahr fährt er nun im einzigen noch im Profi-Bereich vertretenen deutschen Rennstall MILRAM, und das direkt zu Beginn seiner Karriere, auf höchstem Niveau.

Nach glänzenden Auftritten bei den Frühjahrsklassikern in den Ardennen und in Frankreich wurde er 2009 als sog. Allrounder erstmals zur Tour de France, dem Highlight im internationalen Radrennsport, eingesetzt und glänzt dort unerwartet mit ausgezeichneten sportlichen Leistungen. U.a. die Führungsarbeit beim Zieleinlauf in Barcelona zur Sprintvorbereitung vor geschlossenem Feld, die Verlässlichkeit in der Teamunterstützung und die beeindruckende Leistung in der Spitzengruppe nach Andorra fesselten nicht nur Radsportbegeisterte der Region an den TV-Bildschirmen und beim Lesen der Sportseiten. Letztlich war die anschließende erstmalige Nominierung zur Radsportweltmeisterschaft in der Schweiz, wo er sich aufopfernd in den Dienst der Deutschen Radsportmannschaft stellte, der krönende Abschluss des erfolgreichsten Profijahres in der jungen Karriere des Prümer Radprofis. Letztlich ist er als immer-noch RSC-Mitglied ein immer wieder gerne gesehener sympathischer junger Mann aus der Region, der sich für die Region einsetzt.

Johannes, für uns bist Du der Sportler des Jahres 2009.

Bitte den Trierischen Volksfreund lesen und Eure Stimme abgeben. Und denkt auch an Eure Nachbarn, Bekannte und Freunde, bitte auch diese zur Stimmabgabe bitten.

Ihr könnt Eure Stimme auch online abgeben. Mehr ...

Eurer

Manfred Simon
Vors. des RSC Prüm

 

 

 

28.12.2009 19:46 Alter: 9 Jahre
(4868 mal gelesen)
 
...