... der RSC Prüm e.V. ...
euer Radsport-Verein in der Eifel!
 

Freundschaftstour!


Am 14.05.2022 konnten wir von Seiten des RSC-PRÜM endlich noch einmal die Freundschaftstour ausrichten.


Mit 110 Teilnehmern war das Treffen sehr gut besucht und das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite.


Es wurden vier verschiedene Strecken angeboten, so dass jeder vom Mountainbiker über den Rennradfahrer bis hin zum E-Biker mitfahren konnte.


Dabei verteilten sich die Teilnehmer homogen auf die 70 und 90 Kilometer Rennrad Strecken, wie auch auf die 30 und 40 Kilometer langen Mountainbike Strecken.


Für jede Strecke, welche von Manfred Groben (MTB) und Tom Lux (RR) hervorragend geplant waren, standen ausreichend Guides zur Verfügung. Hier unterstützen auch die teilnehmenden Vereine. Dafür ein herzliches Dankeschön!


Die Unterstützung und die Zusammenarbeit unter den Vereinen hat wieder einmal gezeigt das Sport verbindet und über die Vereinsgrenzen hinaus hervorragend funktioniert.


Als weiteres Highlight stand das Interview mit Jempy Drucker auf dem Programm. Hier konnten unter anderem Fragen geklärt werden, wie man Radprofi wird, wie die Verdienstspanne ist und viele weitere Details rund um den professionellen Radsport.


Nach der Tour gab es natürlich noch ein gemütliches Zusammensein mit ausreichend kühlen Getränken und warmen Essen.


Wir möchten uns bei allen herzlich für die Unterstützung und Teilnahme bedanken und freuen uns auf das nächste Freundschaftstreffen.



Euer Vorstand!

 

RSC-PRÜM Racekids!


Am vergangenen Wochenende waren die RaceKids des RSC- PRÜM in Neroth am Start  und dies wieder einmal  sehr erfolgreich.


Carla startete in der Klasse U9, Ludger und Amelia in der Klasse U12 und Noah in der Klasse U15.


Amelia konnte sich hier den 1. Platz bei den Mädels sichern und Noah den 2. Platz bei den Jungs!


Wir ziehen den Hut bei diesen Temperaturen und wünschen allen RSC-RaceKids weiterhin viel Spaß und Erfolg!


Euer Vorstand!

Der RSC-Prüm rockt den Hahnplatz!


Kein geringerer als Fritz Fischer war zum ersten RSC-PRÜM Sommerbiathlon gekommen und lieferte mit seiner Biathlon-Schießanlage ein wahres Highlight.


Gestartet wurde in zwei Gruppen zu je sechs Teams und sechs Teammitgliedern.


Im Wechsel gingen Läufer und Radfahrer auf die Strecke und mussten am Schießstand nicht nur die Scheiben treffen sondern auch erst den Puls wieder unter Kontrolle bringen.


Aus den beiden Vorläufen qualifizierten sich die jeweils drei besten Teams die im Finale gegeneinander antreten mussten.
Hier war der Ski-Klub Prüm von Beginn an in Führung und musste sich der RSC-Prüm Jugend erwehren.


Mit den Schlussläufern kam es dann zu einem Herzschlagfinale wie man es nicht besser wünschen kann.


Hier hatte dann der 13 jährige Schlussmann Noah Bormann vom RSC-PRÜM eine Schrittlänge Vorsprung vor seinem Kontrahenten vom Ski-Klub PRÜM.


Den dritten Platz belegten die Erwachsenen des RSC-PRÜM.
Besonderes Schmankerl war der Start der VIP's um Landrat Andreas Kruppert, Stadtbürgermeister Johannes Reuschen, Beigeordnete Gudrun Breuer, Petra Kaldenbach, Vorstand KSK Mark Kaffenberg und 1. Vorsitzender RSC-PRÜM Thorsten Nosbüsch.


Wir können uns gar nicht genug bei den Teilnehmern, Fritz Fischer, den Sponsoren, der Stadt PRÜM und der VG PRÜM rund um das Team von Manfred Schuler und allen Helfern bedanken die diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben!!!


Euer Vorstand vom RSC Prüm e.V.

 



Familienfest  / Vereinsmeisterschaft!

Am 17.09.2022 konnten wir unser Familienfest mit der MTB-Vereinsmeisterschaft für unsere Jugend austragen.
Gestartet haben wir den Tag mit einer gemeinsamen MTB- Ausfahrt für alle Mitglieder, Eltern und Freunde.
Im Anschluss daran haben wir die MTB- Vereinsmeisterschaft unserer RaceKids ausgetragen.
Hier waren wir sehr erfreut das wir in acht Kategorien Urkunden, Medaillen 🥇 🥈🥉 und Sachpreise an unsere Mädels und Jungs verteilen konnten.
Wir danken allen Teilnehmern und Helfern für die Teilnahme!
Ein besonderer Dank auch dem Ski-Klub Prüm 1926 e.V. für die Ski-Hütte in der wir unser Fest trotz widriger Wetterbedingungen austragen konnten.



Viele Grüße,

euer Vorstand!